Unternehmen
Firmengeschichte
Wegbeschreibung
Kontakte
Qualitätsmamagement
Lieferprogramm
Aktuelles
home
Designed by Oberberg Online
Home
Highlights in der Entwicklung des Unternehmens
    zum Vergrößern bitte Anklicken Bis zum Jahre 1953 arbeitete man mit dem "Stellershammer" aus dem 18. Jahrhundert, betrieben durch Wasserkraft aus dem anliegenden Flüßchen Leppe. 1953 wurde die Produktion mit dem Wasserhammer eingestellt, um an größeren, moderneren und produktiveren mit dampf- bzw. luftbetriebenen Hämmern zu produzieren.
    1977 wurde die gesamte Produktion von Erdöl auf den wesentlich umweltfreundlicheren Erdgasbetrieb umgestellt.

    Im Jahre 1983 wurde die Produktion um den derzeit größten
    2-Tonnen Banning Brückenhammer erweitert.

    Im Jubiläumsjahr 1987 konnte das Unternehmen seine bisherigen
    Produktionsmöglichkeiten durch Anschaffung einer CNC-gesteuerten
    Radial-Axial-Ringwalzmaschine
    erweitern. Mit diesem Ringwalzwerk
    war man von nun an in der Lage, Ringe rationeller, wirtschaftlicher,
    maßgenauer
    und größer als bisher herzustellen.
zurückweiter